Einsätze des Jahres 2020

26.07.2020

Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen im Landecker Tunnel

Am Sonntag, den 26. Juli 2020 um ca. 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr Prutz gemeinsam mit den Feuerwehren Landeck und Zams zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen im Landecker Tunnel alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort ergab sich folgendes Bild: Ein beschädigter PKW mit völlig zerstörtem Wohnanhänger stand auf dem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Reschen. Wenige Meter weiter lag ein Kleinbus seitlich auf der Motorhaube eines weiteren PKW. Im Kleinbus waren zwei Personen eingeklemmt.

Umgehend wurde der Brandschutz mittels HD-Rohr sichergestellt, das auf der Seite liegende Fahrzeug gesichert und mit der Befreiung der Personen mittels hydraulischem Rettungsgerät begonnen.

Nachdem die beiden eingeklemmten Personen gemeinsam mit den Feuerwehren Zams und Landeck aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden konnten, unterstützten die Feuerwehren die Abschleppunternehmen bei der Bergung der Fahrzeuge und den Aufräumarbeiten.

Nach ca. zwei Stunden konnten die Feuerwehren den Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz standen:
- Feuerwehr Zams
- Feuerwehr Landeck
- Feuerwehr Prutz mit drei Fahrzeugen und ca. 25 Mitgliedern
- BFI Thomas Greuter
- Rettungsdienst mit Einsatzleiter, drei RTW und Notarzt
- Polizei
- ASFINAG
- Abschleppunternehmen

Fotos: Feuerwehr Prutz, Feuerwehr Landeck, BFI Thomas Greuter