Einsätze des Jahres 2019

30.07.2019

Fahrzeugabsturz in Puschlin – Unterhalb der L 63 Gacher-Blick-Landesstraße

Am Dienstag, den 30.07.2019 ereignete sich um ca. 13:15 Uhr ein Fahrzeugabsturz in Puschlin, im Gemeindegebiet von Fliess. Ein PKW kam dabei aus bisher ungeklärter Ursache von einem Wirtschaftsweg ab und stürzte rund 30 Meter einen steilen Abhang hinunter.

Umgehend wurden die Feuerwehren Fliess und Prutz (aufgrund des Rüstfahrzeuges mit Seilwinde) alarmiert. Bereits bei der Alarmierung wurde den Feuerwehren mitgeteilt, dass sich keine Personen mehr im Fahrzeug befinden. Die drei Insassen konnten sich selbst aus dem auf der Seite zum liegen kommenden Fahrzeug über die Windschutzscheibe befreien. Die zum Teil schwer verletzten Personen wurden vom Notarzt und dem Rettungsteam des Notarzthubschraubers Martin 7 erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

Aufgabe der Feuerwehr Prutz war es, das Fahrzeug gegen einen weiteren Absturz zu sichern. Des Weiteren wurde sichergestellt, dass keine Betriebsflüssigkeiten auslaufen können. Zudem wurde die Batterie abgeklemmt. Anschließend war kein weiterer Einsatz der Feuerwehr Prutz nötig. Ein Abschleppunternehmen barg das Fahrzeug kurze Zeit später. Somit konnte die Feuerwehr Prutz die Einsatzbereitschaft nach ca. einer Stunde wiederherstellen.

Im Einsatz standen:
FF Fließ mit 3 Fahrzeugen
FF Prutz mit 2 Fahrzeugen und 17 Mitgliedern
BFI Landeck
AFK Landeck
NAH Martin 7
Rotes Kreuz
Polizei 

Bericht/Fotos: Feuerwehr Prutz/BFI Thomas Greuter